Google+XINGLinkedIn

NAMUR-Hauptversammlung auf 2021 verschoben

vom 2020-05-04

NAMUR und Schneider Electric haben gemeinsam entschieden, die NAMUR -Hauptversammlung um ein Jahr auf November 2021 zu verschieben. Die Gesundheit und Sicherheit aller Teilnehmer und Mitarbeiter steht für beide Parteien an erster Stelle. Angesichts der aktuellen Situation und Unsicherheit über die künftige Entwicklung der COVID-19-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen können der intensive technische Austausch und der für diese Veranstaltung typische Gemeinschaftsgeist, nach unserer Überzeugung, nicht erreicht werden. NAMUR und Schneider Electric freuen sich darauf, das Treffen im folgenden Jahr gemeinsam vorzubereiten und auszurichten.

Schneider Electric sponsert die NAMUR-Hauptversammlung in Bad Neuenahr unter dem Motto „Boosting Your Asset Lifecycle for Power and Process“. Die Vorbereitungen für das diesjährige Treffen waren in vollem Gange, als NAMUR und Schneider-Electric die jüngsten Entwicklungen und Prognosen unter dem Aspekt der COVID-19-Krise überprüfen mussten. Auf Grundlage des derzeit verfügbaren Wissens und der örtlichen Gesundheits- und Regierungsvorschriften gehen wir davon aus, dass relevante Maßnahmen weiterhin bestehen bleiben und Beschränkungen höchstwahrscheinlich nicht bis November aufgehoben sein werden, insbesondere nicht für Großveranstaltungen wie das NAMUR-Jahrestreffen. Es erscheint auch unangemessen, die Anzahl der Teilnehmer stark einzuschränken, da die Atmosphäre und der Geist, die diese Veranstaltung auszeichnen, unter Berücksichtigung „social distancing“ und anderer Faktoren nicht aufrechterhalten werden können.

Schneider Electric und NAMUR werden die enge Zusammenarbeit fortsetzen und sich auf eine gemeinsame Veranstaltung im üblichen November-Zeitrahmen im Jahr 2021 vorbereiten. Daher wird die Unterstützung von Schneider-Electric für die entsprechende Konferenz von NAMUR China auch um ein Jahr verschoben. Weitere Details werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt. Die NAMUR wird ihre Mitglieder darüber auf dem Laufenden halten, wie die NAMUR-Mitgliederversammlung in diesem Jahr durchgeführt werden kann, da sie normalerweise im Rahmen der Hauptversammlung durchgeführt wird.

Über NAMUR:
NAMUR, die "Interessengemeinschaft Automatisierungstechnik der Prozessindustrie e.V.", ist eine internationale Vereinigung von Anwenderunternehmen (gegründet 1949) und vertritt deren Interessen in Bezug auf die Automatisierungstechnik. NAMUR zählt über 150 Mitgliedsunternehmen. Einen Mehrwert durch Automatisierungstechnik zu schaffen steht bei allen Aktivitäten der NAMUR-Mitgliedsunternehmen im Vordergrund. NAMUR führt einen offenen und fairen Dialog mit den Herstellern. NAMUR vertritt mehrere tausend Spezialisten für Prozessleittechnik, von denen rund 300 in fast 40 Arbeitsgruppen teilnehmen, die den gesamten Anlagenlebenszyklus abdecken. NAMUR ist seit 2009 in China aktiv, um den Erfahrungsaustausch unter lokalen chinesischen Bedingungen zu fördern.

Über Schneider Electric:
Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, ihre Energie und Ressourcen optimal zu nutzen und sorgen dafür, dass das Motto Life is On gilt – überall, für jeden, jederzeit.
Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industriezweige.
Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.


Kontakt:

NAMUR e.V.
c/o Bayer AG
Nils Weber
Gebäude K9
51368 Leverkusen
Deutschland
Tel.: +49 (0) 214 30–71034
E-Mail: office[at]namur.de
www.namur.net


Schneider Electric SE
35 rue Joseph Monier
92500 Rueil Malmaison – France
Tel. +49 (0) 89 379795332
E-Mail: marc.lappe[at]se.com
www.se.com


« Zurück
loading...