Google+XINGLinkedIn

NE 161 ist überarbeitet worden

vom 2019-09-09

Die NAMUR-Empfehlung NE 161 ist überarbeitet worden und kann ab sofort bei der Geschäftsstelle bezogen werden.

Gegenüber NE 161 Ausgabe 2016-09-27 ergaben sich folgende Änderungen:

  • NE in separate deutsche und englisch Fassung getrennt
  • Titel geändert
  • Redaktionelle Änderungen mit sprachlichen Änderungen
  • Security-Aspekte dem aktuellen Diskussionsstand angepasst
  • Literatur geändert

Kurzfassung zu NE 161 „Grundlagen für Remote Operation und autonomen Anlagenbetrieb“
(Ausgabe: 2019-09-09)

Remote Operation bietet eine neue Möglichkeit mit Herausforderungen wie der notwendigen Produktivitätssteigerung in allen Regionen, der Flexibilisierung von Produktions- und Businessprozessen, dem demographischen Wandel und der Expertenverfügbarkeit in Wachstumsmärkten umzugehen.

Die vorliegende NE hat drei Hauptzielsetzungen: Erstens soll sie die Rolle von Remote Operation in der Prozessindustrie beschreiben und definieren. Zweitens beschreibt die Empfehlung sowohl die Herausforderungen und möglichen Schwierigkeiten auf dem Weg zu Remote Operation als auch die resultierenden Vorteile. Drittens soll sie eine unternehmensunabhängige Sicht der Prozessindustrie zum Thema Remote Operation darstellen, um damit eine Diskussionsgrundlage zu schaffen.

Angesichts der vorhandenen Beispiele bedienerloser Anlagen wie Offshore-Ölplattformen oder Kläranlagen, die ohne Nachtschicht betrieben werden, wird deutlich, dass Remote Operation für viele Anlagen ein erreichbares und attraktives Ziel ist, das durch technische Fortschritte unterstützt und ermöglicht wird.


« Zurück
loading...