Google+XINGLinkedIn

"NAMUR Activities in China" – dritte erfolgreiche Konferenz in Shanghai

vom 2011-11-30

Am 23. und 24. November 2011 fand in Shanghai die dritte Konferenz der NAMUR in China statt. Mit mehr als 120 Teilnehmern konnte die Beteiligung erneut gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Neben den Besuchern aus den NAMUR–Mitgliedsfirmen waren auch Presse, Standardisierungsorganisationen und Universitäten vertreten. Zum ersten Mal besuchten die Veranstaltung auch eingeladene Gäste aus Betreiberfirmen, die noch nicht Mitglied in der NAMUR sind. Das ist ein erster Schritt auf dem Wege, die Aktivitäten der NAMUR in China aus einer Initiative von Tochterfirmen europäischer NAMUR-Mitglieder zu einer Plattform für alle Betreiber in diesem Wirtschaftsraum zu machen.

In China gibt es zurzeit sieben Arbeitsgruppen der NAMUR, die ihre Arbeit im Verlauf der Konferenz präsentierten. Wie in den letzten Jahren wurde die Möglichkeit zur Diskussion und zum Erfahrungsaustauch nach den Vorträgen und in den Pausen rege genutzt.
Dr. Wilhelm Otten, seit zwei Wochen Vorsitzender des NAMUR-Vorstands, betonte in seiner Rede, dass die NAMUR in China sich zu einer eigenständigen Organisation entwickeln muss und nicht als "Ableger" der NAMUR in Deutschland zu sehen ist. Die Kollegen in China sollten die für sie wichtigen Themen identifizieren und bearbeiten, um so einen Mehrwert für die Prozessindustrie in der Region zu generieren. Ein wichtiges Element ist dabei der Erfahrungsaustausch mit der NAMUR in Europa, der beiden Seiten nutzen wird.

Als Partner und Sponsor für die Veranstaltung konnte die Firma HIMA gewonnen werden, die im Jahr 2010 bereits Sponsor der NAMUR-Hauptsitzung in Deutschland war. HIMA ist als Hersteller von sicherheitsgerichteten Steuerungen und Anbieter umfangreicher Dienstleistungen auf dem Gebiet der Funktionalen Sicherheit ein idealer Partner, denn die Sicherheit der Anlagen und Prozesse hat für die Mitgliedsfirmen der NAMUR die oberste Priorität. Dies zeigte sich auch am großen Interesse der Teilnehmer an Ausstellung und Vorträgen, die HIMA zum Programm der Veranstaltung beisteuerte.

Die NAMUR wird auch 2012 wieder eine Konferenz in China veranstalten. Sponsor wird die Firma ABB sein, ein Anbieter von Automatisierungstechnik mit breitem Produkt- und Leistungsspektrum.

Foto 1
Foto 2
Foto 3
Foto 4

Ansprechpartner:
Dai Xiaolong
BASF-YPC Co. Ltd.
Tel.: +86 25 58569108

NAMUR Geschäftsstelle
c/o Bayer Technology Services
Tel.: +49 214 30 71034
office[at]namur.de


« Zurück
loading...