Google+XINGLinkedIn

Vereinigungen

Die Satzung der NAMUR ermöglicht, dass auch Organisationen Mitglied sein können, die schwerpunktmäßig im technisch-wissenschaftlichen Bereich der Automatisierungstechnik tätig sind. Das können z. B. Vereinigungen wie Verbände und Vereine sein.

Dabei sind folgende besondere Bedingungen zu beachten:

Mitgliedschaft

Ist eine Vereinigung Mitglied in der NAMUR, so ist die Geschäftsstelle der Vereinigung mit seinen Mitarbeitern Mitglied.

Mitgliedsunternehmen einer Vereinigung benötigten eine eigene Mitgliedschaft in der NAMUR, soweit das laut Satzung möglich ist. Diese Unternehmen sind über ihre Mitgliedschaft in der Vereinigung nicht automatisch auch Mitglied der NAMUR.

Bei Vereinigungen mit persönlichen Mitgliedschaften können die einzelnen Mitglieder nicht Mitglied in der NAMUR werden. In Falle einer Mitgliedschaft der Vereinigung in der NAMUR gilt auch hier, dass die Geschäftsstelle mit seinen Mitarbeitern Mitglied in der NAMUR ist.

Teilnahme an der NAMUR-Hauptsitzung

Mitglieder der Geschäftsstelle einer Vereinigung können als NAMUR-Mitglied die NAMUR-Hauptsitzung besuchen. Bei der Anmeldung ist der Name der Vereinigung entsprechend anzugeben. Alle Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen sowie persönliche Mitglieder der Vereinigung sind von der Teilnahme an der Hauptsitzung ausgeschlossen.

NAMUR-Empfehlungen und -Arbeitsblätter (NENA)

Zugriff auf NAMUR-Empfehlungen und -Arbeitsblätter

Der Zugriff auf die NAMUR-Empfehlungen und -Arbeitsblätter ist grundsätzlich nur auf Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Verbandes beschränkt, sofern diese einen kostenpflichtigen Zugriff erworben haben.

 

 

loading...