Google+XINGLinkedIn

NAMUR auf der Achema - unsere Empfehlungen

vom 2018-05-25

Die NAMUR wird auf der Achema vom 11.-15.06.2018 in Frankfurt u.a. bei zwei großen Veranstaltungen vertreten sein. Wir laden alle Mitglieder und Interessierte besonders dazu ein, folgende Stände zu besuchen:

Forum „Automation im Dialog“, Halle 11.0, F 59

 Das Forum „Automation im Dialog“ wurde gemeinsam vorbereitet von den Organisationen ARC Advisory Group, NAMUR und ZVEI.  Erstmalig findet die Veranstaltung innerhalb der Halle 11.0 statt. Täglich finden Vorträge, Meet the Experts, Podiumsdiskussionen oder sogenannte Toxic-Talks statt. Bei diesem neuen Format „Toxic Talk: Industrieexperten im Dialog“ werden zwei Experten kontrovers aktuelle Themen der Automatisierung diskutieren.

Folgende Themen werden auf der Veranstaltung behandelt:

  • Ergebnisse des Projektes SIDAP
  • Process Automation Market
  • IT/OT Convergence
  • Wandel der Prozessanalytik
  • Ethernet und Explosionsschutz
  • Artificial Intelligence
  • Digitalisierung bis ins Feld
  • Security for Safety, NA 163
  • Energieeffizienz durch Digitalisierung
  • Open Process Automation (OPA), NAMUR Open Architecture (NOA) and Modular Control
  • 5G
  • Datenanalyse für höhere Anlagenverfügbarkeit
  • Funktionalität und Diagnose in Feldgeräten
  • Pros and Cons of Industrie 4.0
  • Wertschöpfungsketten in der Prozessindustrie
  • Digitale Servicekonzepte
  • Micro- and Millireactors

Nähere Informationen finden Sie auf dem Flyer zum Forum ->

Das Forum bietet auch die Möglichkeit für eine kleine Verschnaufpause während des anstrengenden Messebesuchs.

Stand “Process INDUSTRIE 4.0: The Age of Modular Production”, Halle 9.2, D41

Auf dem Gemeinschaftsstand von NAMUR, ProcessNet, VDMA und ZVEI wird der  aktuelle Entwicklungsstand des Konzepts der modularen Automatisierung präsentiert. Nachdem in der Vergangenheit die HMI-Schnittstelle des MTPs schon erfolgreich an den Demonstratoren der Hersteller gezeigt wurde, kann nun auf der Achema erstmalig die Process Control-Schnittstelle vorgestellt werden. Als Highlight wird eine Anlage aus mehreren Modulen vorgeführt, die mit Hilfe von  MTPs von einer darüber liegenden Orchestrierungsebene angesteuert werden. Das Konzept der modularen Automation hat deutliches Potenzial, die Automatisierung in der Prozessindustrie in den nächsten Jahren nachhaltig zu verändern.

Den Flyer zum Stand finden Sie hier ->

 

Bei der NAMUR sind noch vereinzelt Tagesausweise für die Achema verfügbar.  Mitarbeiter von NAMUR-Mitgliedsunternehmen haben die Möglichkeit, sich bei Bedarf in der Geschäftsstelle zu melden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der Achema.

Ihre NAMUR-Geschäftsstelle
 


« zurück
loading...