Google+XINGLinkedIn

NAMUR-Hauptsitzung 2008: Wieder ein Highlight für Fachleute der Automatisierungstechnik (German Only)

from 2008-11-12

Vom 6. bis 7. November fand in Lahnstein die diesjährige NAMUR-Hauptsitzung statt. Die Teilnehmerzahl lag trotz der jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen in diesem Jahr mit gut 450 Teilnehmern fast auf dem Rekordniveau des letzten Jahres. Dafür wurde mit der Zahl von 24 Workshopbeiträgen aus den Arbeitskreisen ein neuer Rekord erzielt.

Das Motto der Hauptsitzung 2008 war "Prozessführung – mehr als Leittechnik".

Der Sponsor war in diesem Jahr die Firma Honeywell Process Solutions, vertreten unter anderem durch ihren Chief Technology Officer, Jason Urso, und den für das EMEA-Geschäft verantwortliche Vice President, Norman Gilsdorf.

In der Plenarsitzung am Donnerstagvormittag machte Jason Urso in einem eindrucksvollen Vortrag die Vision seines Unternehmens von der Entwicklung der Automatisierungstechnik und der sich daraus ergebenden Möglichkeiten für die Prozessführung deutlich. Zusammen mit den beiden Koreferaten aus der NAMUR ergab sich so ein umfassendes Bild der Chancen, die die Prozessführung für die Optimierung der Produktion eröffnet.

Die Workshopbeiträge des Donnerstagnachmittags und die Vorträge der Plenarsitzung am Freitagvormittag zeigten die ganze Bandbreite der Aktivitäten der NAMUR auf. Der Abschlussvortrag wurde in diesem Jahr von Martin Schwibach (BASF) gehalten. Sein Thema, die Rolle der Kommunikation in der Automatisierungstechnik, leitete zum Motto der nächsten Hauptsitzung über. Sponsor der Hauptsitzung 2009 mit dem Motto "Kommunikation" wird Pepperl+Fuchs sein.

Eine wesentliche Neuerung wurde vom Vorsitzenden des NAMUR-Vorstands, Dr. Norbert Kuschnerus, in seiner Abschlussrede verkündet: Die nächste Hauptsitzung findet vom 5. bis 6. 11. 2009 nicht wie die Sitzungen der letzten 30 Jahre in Lahnstein statt, sondern im

Dorint-Hotel in Bad Neuenahr

Foto 1

Foto 2

Foto 3

Foto 4

Foto 5

Foto 6

Foto 7

Foto 8

Foto 9

Foto 10


« Back
loading...