Google+XINGLinkedIn

Themenauswahl zur Hannover Messe vom 23.-27.04.2018 mit besonderer Relevanz für die Prozessindustrie

vom 2018-04-23

Meldung vom 04.04.2018

Aktuelle Trends und Entwicklungen in der Prozessautomation finden Sie auf der Hannover Messe schwerpunktmäßig im Rahmen der neu zusammengefassten Leitmesse IAMD – Integrated Automation, Motion & Drives in den Hallen 8, 9 und 11. Die NAMUR unterstützt die Messe wieder bei einer Reihe von Veranstaltungen. Vertreter von NAMUR-Mitgliedern sind über die MES-Tagung, das Forum „Industrial Automation“ und die Sonderschau „Modulare Produktion“ eingebunden.

Es folgt eine Auswahl von Veranstaltungen, die wir Ihnen besonders empfehlen möchten:

Sonderschau Modulare Produktion in Halle 11, Stand D 44

Zum zweiten Mal nach der Premiere in 2017: Sonderschau Modulare Produktion in Halle 11, Stand D44. Die Digitalisierung weist den Weg zu  einer höheren Wettbewerbsfähigkeit in der Prozessindustrie. Auf der Sonderschau „Process INDUSTRIE 4.0: The Age of Modular Production“ in der Halle 11 der HANNOVER MESSE 2018 erfahren Besucher, wie sie Flexibilität, Effizienz und Time-To-Market durch den verstärkten Einsatz von intelligenter Automation und Messtechnik sowie durch Modularisierung steigern können. Partner der Sonderschau „Process INDUSTRIE 4.0: The Age of Modular Production“ sind der ZVEI, die NAMUR und ProcessNet, eine Initiative von Dechema und VDI. Unternehmen wie zum Beispiel ABB, Emerson, Endress+Hauser, Festo, HIMA, Phoenix Contact, Samson, Siemens, Wago und Yokogawa unterstützen den Auftritt. Auch die TU Dresden und die Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg sowie eine Vielzahl von Anwendern wie zum Beispiel BASF, Bayer, Clariant, Covestro, Evonik, Invite, Lanxess und Merck aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie in Kooperation mit Modulbauern beteiligen sich an der Sonderschau.

Informationen finden Sie hier: ->

MES-Tagung im Convention Center (CC), Saal 3

Von 10:30 Uhr bis 15.30 Uhr findet am Donnerstag, dem 26. April 2018 im Convention Center (CC) des Messegeländes die 10. MES-Tagung statt. Vorträge zu aktuellen MES-Themen in der Prozessindustrie werden am Vormittag gehalten. Nach der Mittagspause wird über MES in der diskreten Fertigung referiert.
Ein Vertreter eines NAMUR-Mitglieds ist in der Podiumsdiskussion „MES in der Plattform als Katalysator für die Umsetzung von Industrie 4.0“ um 12:45 Uhr dabei.

Zur MES-Tagung: ->

Für die kostenfreie Teilnahme melden Sie sich bitte hier an: ->

Forum Automation in Halle 14, Stand L 17

Während der gesamten Messe werden auf dem Forum Automation interessante Vorträge und Podiumsdiskussionen geboten, unter anderem eine Podiumsdiskussion zum Thema „Modulare Produktion - Was ändert sich an der Produktionswelt?“ am Mittwoch.

Details zum Programm finden Sie hier: ->

Forum Industrie 4.0 meets the Industrial Internet in Halle 8, Stand D 17

Das Forum Industrie 4.0 meets the Industrial Internet in Halle 8, Stand D17. Hier gibt es aktuelle Trends und Themen rund um das Thema Industrie 4.0.

Details zum Programm finden Sie hier: ->

Integrated Energy Plaza in Halle 27, Stand H 74

Auf der Integrated Energy Plaza machen namhafte Unternehmen mit interessanten interaktiven Exponaten spannende Neuentwicklungen der zukünftigen Energiewelt erlebbar und demonstrieren im Herzen der Energy, wie eine CO2-neutrale Energiewelt in Zukunft aussehen kann.

Siehe: ->

Gemeinschaftsstand PUMP PLAZA in Halle 15, Stand G 43

Reichhaltige Informationen zu Pumpen erhält man am Stand mit 16 internationalen Herstellern von Pumpen, Pumpensystemen und Komponenten – Internationale Pumpenparty am Messemittwoch ab 17.30 Uhr.

Infos: ->

AMA Zentrum in Halle 11, Stand F 35

Markplatz für Sensoren, Messtechnik und Automation

Link: ->

Guided Tour Prozessautomation

Wer sich über die Messe führen lassen möchte, um sich einen Überblick zu verschaffen, kann dazu die Guided Tours nutzen. Gegen ein Entgelt wird man zu Ständen geführt, die besonders für Automatisierer der Prozessindustrie ausgewählt wurden. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Zu den Guided Tours: ->

Young Engineers Day in Halle 2, Stand C 40

Der Young Engineers Day mit anschließender Studentenparty findet in Halle 18 statt. Ausgerichtet vom Verein Deutscher Ingenieure e.V. und der Deutschen Messe AG bietet der Young Engineers Day ein attraktives Fachprogramm mit themenspezifischen Führungen und Informationen speziell für Studenten der technischen Wissenschaften. Das Format ermöglicht den direkten Kontakt zu Ausstellern der Bereiche Robotik, Industrie 4.0, Leichtbau, Energy und Antriebstechnik, sowie den persönlichen Erfahrungsaustausch mit Studenten und Jungingenieuren aus dem VDI-Netzwerk. Eine Registrierung ist erforderlich. Für das anschließende Abendprogramm wird ein kleiner Kostenbetrag erhoben.

Nähere Informationen hier: ->

Tickets

Für Sie als NAMUR-Mitglied Ihr kostenloser Aktionscode: ->
(Mit dem Link bitte vorab registrieren und Ticket ausdrucken)

Das personalisierte Ticket gilt als Dauerticket für alle Veranstaltungstage.

Die e-Tickets beinhalten nicht den Fahrausweis zum Messegelände. Für die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel sind separate Fahrkarten nötig.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß auf der Hannover Messe.

Ihre NAMUR-Geschäftsstelle
 


« zurück
loading...