Google+XINGLinkedIn

AK 0.2 Enabling Industrie 4.0

Fokus

Der Arbeitskreis „Enabling Industrie 4.0“ behandelt im Rahmen seines Erfahrungsaustausches, seiner Konzeptentwicklungen, seiner Formulierung von Anforderungen an Automatisierungslösungen und seiner Beteiligung an der nationalen und internationalen Normung u.a. folgende Themen:

  • Darstellung  der Chancen und Potentiale für die Produktion heute und in der Zukunft
  • Beschreibung der Anforderung an Industrie 4.0 Ansätze aus Sicht der NAMUR
  • Überblick über den Stand der Technik
  • Positionierung der NAMUR in Industrie 4.0 Aktivitäten

Nutzen

Folgende Vorteile ergeben sich aus der Arbeit des Arbeitskreises:

  • Schaffung von Akzeptanz  von Industrie 4.0 als Querschnittsthema
  • Frühzeitige Partizipation an vielversprechenden Technologietrends
  • Adaptions- und Migrationspfade aufzeigen
  • Bereitstellung von Best Practice Beispielen

Empfehlungen und Arbeitsblätter

Die vom Arbeitskreis betreuten Empfehlungen (NE) und Arbeitsblätter (NA) entnehmen Sie bitte der folgenden Liste:

Nr. ▾ Titel Ausgabe Zuständig Themenbereich Info
Es wurden keine Elemente gefunden.

Ansprechpartner

Dr. Thorsten Poetter
Bayer AG
Tel. +49 214/30-23258
thorsten.poetter[at]bayer.com

loading...