Google+XINGLinkedIn

AK 3.9 Typprüfung für PLT-Geräte

Fokus

Der Arbeitskreis „Typprüfung für PLT-Geräte“ behandelt im Rahmen seines Erfahrungsaustausches, seiner Konzeptentwicklungen, seiner Formulierung von Anforderungen an Automatisierungslösungen und seiner Beteiligung an der nationalen und internationalen Normung u.a. folgende Themen:

  • Gestaltung von PLT-Geräteprüfungen
  • Ergebnisse von Typprüfungen
  • Erstellung und Aktualisierung von Prüfprozeduren
  • Koordination der Prüfplanung
  • Datensammlung zur Betriebsbewährung
  • Koordination der Betriebsbewährung
  • Auffälligkeiten von betrieblich eingesetzten PLT-Geräten

Nutzen

  • Identifikation von Verbesserungspotenzialen bei PLT-Geräten
  • Herstellerunabhängige Informationen über PLT-Geräte
  • Auswahlhilfe für PLT-Geräte im Betriebseinsatz, dadurch

    • weniger Geräteausfälle,
    • erhöhte Anlagenverfügbarkeit,
    • erhöhte Anlagensicherheit.

Empfehlungen und Arbeitsblätter

Die vom Arbeitskreis betreuten Empfehlungen (NE) und Arbeitsblätter (NA) entnehmen Sie bitte der folgenden Liste:

Nr. ▾ Titel Ausgabe Zuständig Themenbereich Info
0095NE 095 Grundlagen der Typprüfung
Basic Principles of Homologation
13588092002013-01-22
AK 3.9 Sicherheit Kurzfassung

Ansprechpartner

Dietmar Slaby
Evonik Technology & Infrastructure GmbH
+49 2365/49-6759
dietmar.slaby[at]evonik.com

 

 

loading...